Anteile an at-equity bewer­teten Beteili­gungen

In dem Konzernabschluss wurden vier assoziierte Unternehmen (Vorjahr: fünf) und acht Gemeinschaftsunternehmen (Vorjahr: sechs) nach der Equity-Methode bilanziert.

Nach der Equity-Methode bilanzierte assoziierte Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen

 

 

Sitz der Gesellschaft

 

Kapitalanteil

Name der Gesellschaft

 

 

 

in %

1

Erläuterung zum Kapitalanteil siehe Anhangangabe „Konsolidierungskreis und Beteiligungen“

Assoziierte Unternehmen

 

 

 

 

Bayer Trendlines Ag Innovation Fund, L.P.1

 

Misgav, Israel

 

100

Covestro AG

 

Leverkusen, Deutschland

 

24,6

Flagship Ventures V Agricultural Fund, L.P.1

 

Cambridge, Massachusetts, USA

 

99,9

Nanjing Baijingyu Pharmaceutical Co., Ltd.1

 

Nanjing, China

 

15

Gemeinschaftsunternehmen

 

 

 

 

Bayer Zydus Pharma Private Limited

 

Mumbai, Indien

 

50

BlueRock Therapeutics Canada ULC

 

Vancouver, Kanada

 

42,9

BlueRock Therapeutics GP LLC

 

San Francisco, Kalifornien, USA

 

50

BlueRock Therapeutics LP

 

San Francisco, Kalifornien, USA

 

42,9

Casebia Therapeutics LLC

 

Cambridge, Massachusetts, USA

 

50

Casebia Therapeutics LLP

 

Ascot, Großbritannien

 

50

Cooksonia Opco LLC

 

Boston, Massachusetts, USA

 

50

DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH

 

Berlin, Deutschland

 

25

Im Oktober 2015 brachte Bayer den ehemaligen Teilkonzern MaterialScience unter dem Namen „Covestro“ erfolgreich an die Börse. Covestro ist ein weltweit führender Hersteller von Hightech-Polymerwerkstoffen und Entwickler innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Anwendung finden. Zum Ende des 3. Quartals 2017 erfolgte die Entkonsolidierung der Covestro-Gruppe. Angesichts des verbliebenen maßgeblichen Einflusses erfolgte die erstmalige Einbeziehung der Covestro-Gruppe als assoziiertes Unternehmen und die Bilanzierung nach der Equity-Methode. Für Details zur Entkonsolidierung der Covestro-Gruppe wird auf Anhangangabe „Konsolidierungskreis und Beteiligungen“ im Konzernanhang verwiesen.

Die zum Zeitpunkt der Entkonsolidierung verbliebenen Anteile an Covestro wurden auf Basis des Börsenkurses zu 3,6 Mrd. € neu bewertet, was zur Aufdeckung stiller Reserven und Lasten führte. Entsprechend der Kaufpreisallokation entfielen die stillen Reserven und Lasten im Wesentlichen auf langfristige Vermögenswerte (1,9 Mrd. €), kurzfristige Vermögenswerte (0,1 Mrd. €), langfristige Verbindlichkeiten (0,6 Mrd. €) und einen Geschäfts- oder Firmenwert (1,0 Mrd. €).

Die folgenden beiden Tabellen zeigen zusammengefasste Ergebnis- und Bilanzdaten der Covestro-Gruppe sowie deren Berücksichtigung im Bayer-Konzernabschluss:

Ergebnisdaten Covestro-Gruppe

 

 

2016

 

Q4 2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Umsatzerlöse

 

 

3.522

Ergebnis nach Ertragsteuern

 

 

569

davon auf die Aktionäre der Covestro AG entfallend

 

 

566

Sonstiges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

 

−193

davon auf die Aktionäre der Covestro AG entfallend

 

 

−191

Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

 

376

davon auf die Aktionäre der Covestro AG entfallend

 

 

375

Anteiliges Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

 

92

Anteiliges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

 

139

Konzernanpassungen

 

 

−88

Equity-Ergebnis

 

 

51

Bilanzdaten Covestro-Gruppe

 

 

31.12.2016

 

31.12.2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Langfristige Vermögenswerte

 

 

5.606

Kurzfristige Vermögenswerte

 

 

5.735

Langfristige Schulden

 

 

2.885

Kurzfristige Schulden

 

 

3.091

Eigenkapital

 

 

5.365

Anteiliges Eigenkapital

 

 

1.320

Konzernanpassungen

 

 

2.307

Buchwert

 

 

3.627

Die Konzernanpassungen enthalten die Aufdeckung stiller Reserven und Lasten im Rahmen der Kaufpreisallokation sowie deren ergebniswirksame Fortschreibung im Rahmen der Equity-Methode.

Im Dezember 2015 vereinbarten Bayer und CRISPR Therapeutics AG, Schweiz, die Gründung eines Unternehmens, das neue, wegweisende Therapeutika gegen Blutkrankheiten, Blindheit und angeborene Herzerkrankungen entwickeln und vermarkten soll. Das Gemeinschaftsunternehmen Casebia Therapeutics, das Anfang 2016 gegründet wurde, hat für bestimmte Krankheitsgebiete Zugang zur Genom-Editierungstechnologie von CRISPR Therapeutics sowie über Bayer Zugang zu Expertise im Bereich Proteintechnologie und relevantem Know-how über die entsprechenden Krankheiten.

Die folgenden beiden Tabellen zeigen zusammengefasste Ergebnis- und Bilanzdaten der at-equity bilanzierten Casebia-Gruppe sowie deren Berücksichtigung im Bayer-Konzernabschluss:

Ergebnisdaten Casebia-Gruppe

 

 

2016

 

2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Umsatzerlöse

 

 

Ergebnis nach Ertragsteuern

 

−8

 

−32

Anteiliges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

−4

 

−16

Equity-Ergebnis

 

−4

 

−16

Bilanzdaten Casebia-Gruppe

 

 

31.12.2016

 

31.12.2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Langfristige Vermögenswerte

 

68

 

70

Kurzfristige Vermögenswerte

 

4

 

24

Langfristige Schulden

 

 

8

Kurzfristige Schulden

 

3

 

4

Eigenkapital

 

69

 

82

Anteiliges Eigenkapital

 

38

 

69

Sonstige

 

242

 

162

Buchwert

 

280

 

231

Unter Sonstige werden die noch seitens Bayer ausstehenden Verpflichtungen zur Kapitaleinzahlung ausgewiesen.

Die folgende Tabelle zeigt eine Zusammenfassung der aggregierten Ergebnisdaten und der aggregierten Buchwerte der individuell nicht materiellen at-equity bilanzierten assoziierten Unternehmen:

Ergebnisdaten und Buchwerte at-equity bewerteter assoziierter Unternehmen

 

 

2016

 

2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Vorjahreswerte angepasst

Ergebnis nach Ertragsteuern

 

4

 

7

Sonstiges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

3

 

28

Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

7

 

35

Anteiliges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

2

 

1

Anteiliges Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

5

 

29

Buchwert

 

247

 

37

Die folgende Tabelle zeigt eine Zusammenfassung der aggregierten Ergebnisdaten und der aggregierten Buchwerte der individuell nicht materiellen at-equity bilanzierten Gemeinschaftsunternehmen:

Ergebnisdaten und Buchwerte at-equity bewerteter Gemeinschaftsunternehmen

 

 

2016

 

2017

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Vorjahreswerte angepasst

Ergebnis nach Ertragsteuern

 

−6

 

−16

Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

−6

 

−16

Anteiliges Ergebnis nach Ertragsteuern

 

−4

 

−16

Anteiliges Gesamtergebnis nach Ertragsteuern

 

−4

 

−16

Buchwert

 

57

 

112

Vergleich zum Vorjahr