Erläuterungen zur Bilanz

Geschäfts- oder Firmen­werte sowie sonstige immate­rielle Vermögenswerte

Die immateriellen Vermögenswerte entwickelten sich im Geschäftsjahr 2017 wie folgt:

Entwicklung immaterielle Vermögenswerte

 

 

Erworbener Geschäfts- oder Firmenwert

 

Patente und Technologien

 

Marken

 

Vermark­tungs- und Verkaufs­rechte

 

Produktions­rechte

 

Forschungs- und Entwicklungs­projekte

 

Sonstige Rechte und geleistete Anzahlungen

 

Summe

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Anschaffungs- und Herstellungskosten
Stand: 31.12.2016

 

16.312

 

13.162

 

11.045

 

2.044

 

2.138

 

887

 

2.666

 

48.254

Akquisitionen

 

51

 

 

85

 

 

4

 

 

 

140

Investitionen

 

 

78

 

 

54

 

 

458

 

167

 

757

Abgänge

 

 

−61

 

−31

 

−4

 

 

−220

 

−365

 

−681

Umbuchungen

 

 

 

1

 

45

 

 

17

 

−63

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

−481

 

−123

 

−40

 

−14

 

−118

 

−43

 

−403

 

−1.222

Desinvestitionen / Konzernkreisänderungen

 

−254

 

−31

 

−5

 

−105

 

−96

 

 

−322

 

−813

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

5

 

 

 

 

 

 

 

5

Währungsänderungen

 

−882

 

−164

 

−602

 

−109

 

−5

 

−55

 

−116

 

−1.933

Stand: 31.12.2017

 

14.751

 

12.861

 

10.453

 

1.911

 

1.923

 

1.044

 

1.564

 

44.507

Kumulierte Abschreibungen
Stand: 31.12.2016

 

 

9.312

 

3.673

 

1.268

 

2.027

 

235

 

1.860

 

18.375

Abgänge

 

 

−36

 

−20

 

−4

 

 

−201

 

−356

 

−617

Abschreibungen und Wertminderungen 2017

 

 

596

 

580

 

170

 

21

 

98

 

228

 

1.693

Abschreibungen

 

 

596

 

369

 

133

 

21

 

 

118

 

1.237

Wertminderungen

 

 

 

211

 

37

 

 

98

 

110

 

456

Wertaufholungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Umbuchungen

 

 

 

 

1

 

 

 

−1

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−86

 

−39

 

−9

 

−118

 

−2

 

−199

 

−453

Desinvestitionen / Konzernkreisänderungen

 

 

−13

 

−5

 

−77

 

−90

 

 

−295

 

−480

Währungsänderungen

 

 

−135

 

−148

 

−66

 

−4

 

−13

 

−70

 

−436

Stand: 31.12.2017

 

 

9.638

 

4.041

 

1.283

 

1.836

 

117

 

1.167

 

18.082

Buchwerte 31.12.2017

 

14.751

 

3.223

 

6.412

 

628

 

87

 

927

 

397

 

26.425

Buchwerte 31.12.2016

 

16.312

 

3.850

 

7.372

 

776

 

111

 

652

 

806

 

29.879

Die Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsprojekte beinhalten eine Vorabzahlung an Loxo Oncology, Inc., in Höhe von 400 Mio. USD im Rahmen einer globalen Exklusivkooperation für die Entwicklung und Vermarktung von Larotrectinib.

Bei den immateriellen Vermögenswerten wurden Wertminderungen in Höhe von 456 Mio. € erfasst. Im Segment Pharmaceuticals wurden Wertminderungen auf immaterielle Vermögenswerte im Bereich Onkologie (OncoMed) in Höhe von 69 Mio. € vorgenommen. Zudem wurden aufgrund neuer Forschungsergebnisse Wertminderungen in Höhe von 59 Mio. € auf einen Arzneimittelkandidaten zur Therapie von Lungeninfektionen (Amikacin Inhale) vorgenommen. Weiterhin entfielen Wertminderungen in Höhe von 65 Mio. € auf immaterielle Vermögenswerte in den Bereichen Frauengesundheit und Augenheilkunde. Im Segment Consumer Health wurden aufgrund eines schwächeren Marktumfelds Wertminderungen auf eine Marke im Bereich Sonnenschutz (Coppertone™) in Höhe von 155 Mio. € und auf eine Marke im Bereich Allergien (Aerius™) in Höhe von 47 Mio. € erfasst. Im Segment Crop Science wurden im Zusammenhang mit der Einstellung eines Forschungsprojekts im Bereich Crop Protection Wertminderungen in Höhe von 41 Mio. € vorgenommen.

Weitere Wertminderungen entfielen auf immaterielle Vermögenswerte in den Segmenten Pharmaceuticals (2 Mio. €), Consumer Health (3 Mio. €), Crop Science (5 Mio. €), Animal Health (9 Mio. €) und alle sonstigen Segmente (1 Mio. €).

Erläuterungen zu Akquisitionen und Desinvestitionen sind in den Anhangangaben „Akquisitionen und sonstige Erwerbe“ und „Desinvestitionen, wesentliche Veräußerungsvorgänge und nicht fortgeführtes Geschäft“ enthalten. Einzelheiten zur Vorgehensweise bei der Werthaltigkeitsprüfung der Geschäfts- oder Firmenwerte sowie der immateriellen Vermögenswerte sind in der Anhangangabe „Grundlagen und Methoden sowie Unsicherheiten aufgrund von Schätzungen“ erläutert.

Die immateriellen Vermögenswerte entwickelten sich im Geschäftsjahr 2016 wie folgt:

Entwicklung immaterielle Vermögenswerte (Vorjahr)

 

 

Erworbener Geschäfts- oder Firmenwert

 

Patente und Technologien

 

Marken

 

Vermark­tungs- und Verkaufs­rechte

 

Produktions­rechte

 

Forschungs- und Entwicklungs­projekte

 

Sonstige Rechte und geleistete Anzahlungen

 

Summe

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Anschaffungs- und Herstellungskosten
Stand: 31.12.2015

 

16.096

 

13.069

 

10.952

 

1.944

 

2.172

 

946

 

2.600

 

47.779

Akquisitionen

 

9

 

1

 

 

 

 

−23

 

 

−13

Investitionen

 

 

55

 

3

 

47

 

5

 

96

 

157

 

363

Abgänge

 

 

−6

 

−39

 

−14

 

−25

 

−108

 

−80

 

−272

Umbuchungen

 

 

5

 

 

50

 

3

 

−43

 

−15

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−5

 

−8

 

−15

 

−16

 

 

−11

 

−55

Desinvestitionen / Konzernkreisänderungen

 

 

 

−8

 

 

 

 

 

−8

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

3

 

 

 

 

 

 

 

3

Währungsänderungen

 

204

 

43

 

145

 

32

 

−1

 

19

 

15

 

457

Stand: 31.12.2016

 

16.312

 

13.162

 

11.045

 

2.044

 

2.138

 

887

 

2.666

 

48.254

Kumulierte Abschreibungen
Stand: 31.12.2015

 

 

8.277

 

3.083

 

1.134

 

2.021

 

225

 

1.765

 

16.505

Abgänge

 

 

−2

 

−38

 

−14

 

−25

 

−106

 

−66

 

−251

Abschreibungen und Wertminderungen 2016

 

 

1.007

 

604

 

144

 

48

 

109

 

160

 

2.072

Abschreibungen

 

 

708

 

393

 

137

 

28

 

 

129

 

1.395

Wertminderungen

 

 

299

 

211

 

7

 

20

 

109

 

31

 

677

Wertaufholungen

 

 

 

−1

 

 

 

 

 

−1

Umbuchungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−5

 

−8

 

−15

 

−16

 

 

−11

 

−55

Desinvestitionen / Konzernkreisänderungen

 

 

 

 

 

 

 

−1

 

−1

Währungsänderungen

 

 

35

 

33

 

19

 

−1

 

7

 

13

 

106

Stand: 31.12.2016

 

 

9.312

 

3.673

 

1.268

 

2.027

 

235

 

1.860

 

18.375

Buchwerte 31.12.2016

 

16.312

 

3.850

 

7.372

 

776

 

111

 

652

 

806

 

29.879

Buchwerte 31.12.2015

 

16.096

 

4.792

 

7.869

 

810

 

151

 

721

 

835

 

31.274

Für den Bayer-Konzern wesentliche Geschäfts- oder Firmenwerte und immaterielle Vermögenswerte mit einer unbestimmten Nutzungsdauer sind den folgenden zahlungsmittelgenerierenden Einheiten bzw. Gruppen von zahlungsmittelgenerierenden Einheiten am Bilanzstichtag zugeordnet:

Immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer

 

 

Zahlungsmittel­generierende Einheit / Gruppe von zahlungsmittel­generierenden Einheiten

 

Geschäfts- oder Firmenwert

 

Wesentliche immaterielle Vermögenswerte mit einer unbestimmten Nutzungsdauer

Berichtssegment

 

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Pharmaceuticals

 

Pharmaceuticals

 

7.105

 

857

Consumer Health

 

Consumer Care

 

5.854

 

24

Crop Science

 

Crop Protection

 

1.120

 

41

Crop Science

 

Seeds

 

122

 

98

Bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist der Zeitraum, ab dem ein aktivierter Vermögenswert erwartungsgemäß einen Nutzenzufluss an das Unternehmen generiert, nicht bestimmbar. Aus diesem Grund zählen sie zu den Vermögenswerten mit unbestimmter Nutzungsdauer. Zum Ende des Geschäftsjahres 2017 waren in Entwicklung befindliche Projekte mit einem Betrag von 927 Mio. € (Vorjahr: 652 Mio. €) aktiviert.

Als weiterer immaterieller Vermögenswert mit unbestimmter Nutzungsdauer wird das im Jahr 1994 für die Region Nordamerika zurückerworbene „Bayer-Kreuz“, das infolge von Reparationsleistungen nach dem Ersten Weltkrieg an die USA und Kanada fiel, berücksichtigt. Der Zeitraum, über den dieser Firmenname ökonomischen Nutzen stiftet, ist nicht bestimmbar, da die fortwährende Nutzung durch den Bayer-Konzern beabsichtigt ist. Das „Bayer-Kreuz“ ist mit einem Buchwert von 108 Mio. € aktiviert.

Vergleich zum Vorjahr